Wer wir sind

Der Verein ZugSPORTS ist ein Verein zur Förderung von Bewegung und Lebensfreude für Menschen von 2-100 aus der Region Zug.

WAS WIR MACHEN

VISION

Nachhaltig zu mehr Lebensqualität im Raum Zug beitragen.

MISSION

Initiieren, unterstützen und aktivieren von Sport Events, Vereinen, Clubs, Projekten aus Zug.

ZWECK

Wir glauben, dass körperliche und geistige Gesundheit sehr WERTVOLL ist und auch ausserhalb von Spitzen- oder Schulsport gefördert werden sollte.

PROJEKTE

ZugSPORTS Festival (18. & 19.8.18)

Über 50 Sportarten zum Ausprobieren, Bars, Lounges, Shows und Spektakel. Da hat's etwas für die ganze Familie. Man sagt, es sei das schönste Sportfestival der Schweiz. Wir geben uns alle Mühe dass es auf jeden Fall das Vielfältigste ist.

Zur Webseite


Aegeri on Ice (23.11.18 - 5.1.19)

Ein beleuchtetes Birkenwäldli am Aegerisee, eine Eisbahn direkt daneben, die man gratis nutzen kann. Ein Chalet und eine Fonduestube. Und rund 30’000 Besucher innerhalb von sechs Wochen, die sich an diesem Angebot freuen. Hier darf jeder noch selber sein Fondue fertig präparieren, ganz im Sinne von 'Let’s move, together'!

Zur Webseite


Mobiliar Erlebnis Parcours Oberwil (ca. ab Sept. 2018)

In der heutigen Zeit geht es nicht mehr nur ums Beschleunigen, sondern auch ums Entschleunigen, ums Reflektieren und um die Auseinandersetzung mit sich selbst. Ein Projekt dass zusammen mit der NOG (Initiantin) und der Mobiliar realisiert wird. Wenn Kunst und Sportinstallationen in perfekter Harmonie mit der Natur sich treffen, werden alle Sinne angesprochen…


Lakeride (26.8.18)

Es gibt Menschen, die nicht so viel Glück haben wie wir wenn's um Sport und Bewegung geht. Deshalb wurden wir Partner des LAKERIDE Projekts. Bootsfahrer nehmen Menschen mit körperlichen, psychischen und geistigen Einschränkungen mit zu einem Seeausflug. Dort und am gemeinsamen BBQ werden wir daran erinnert, um was es wirklich geht im Leben. Der wohl einzige Event in Zug an dem ALLE gratis arbeiten und JEDER Franken für einen guten Zweck gespendet wird.

Zur Webseite


Zuger SEEfest (23. & 24.6.18)

Die FFZ konnte mangels Ressourcen das Zuger SEEfest nicht mehr durchführen, und das im 49igsten Jahr. Und in den Statuten von ZugSPORTS steht, dass wir Bewegung und LEBENSFREUDE fördern wollen. Das dies ein Fest der Lebensfreude ist, daran zweifelt niemand, deshalb haben wir uns eingesetzt es am Leben zu erhalten und den Zuschlag der Stadt bekommen. Nun werden wir alles daran setzen die Besucher auch etwas zu bewegen (in diesem Fall zum tanzen zu bringen). Natürlich auch hier wieder OHNE Eintritt.

Zur Webseite

PROJEKTE, DIE WIR UNTERSTÜTZEN

Unsere Ambassadoren

Andy Meyenberg - Wakeboarder
Andy Meyenberg ist die Wakeboard-Passion in Person. Nachdem er im Alter von 7 bis 15 Jahren im Kunsturnen aktiv war, hat’s ihn erst komplett in den Schnee und ab 1995 voll auf’s Wasser gezogen.

Die Bekanntschaft mit dem Wakeboarden darf man beinahe als Wende im Bereich von Andys Hobbys bezeichnen. „Das erste Mal auf dem Wakeboard und sofort süchtig“, so beschreibt er selbst die Begegnung mit der neuen Sportart. Der Wakeboard-Virus zeigte sich im entsprechenden Umfang an Trainingsstunden, die Andy Meyenberg zu einem der erfolgreichsten Wakeboarder weltweit machten.

Es reihten sich Titel an Titel: 1998 bereits der erste Europameister Titel, worauf noch sechs weitere folgten. Zudem haben wir mit ihm einen fünffachen Weltmeister im Team. „Nebenbei“ gewann er auch noch die European Protour und war Chill & Ride Gewinner Pro und Amateur.

Seit Jahren ist Andy Inhaber und Verkaufsleiter von doodah, wo er seine Passion für den Sport an die nächsten Generationen weitergibt. Zudem ist er der Gründer des ZUG SPORTS Festivals (früher Boardstock). Umso mehr freuen wir uns, dass er als Team Member zurück ist. Möchtest du ihm nacheifern? Er lehrt dich, wie's richtig geht:

www.wakeandy.ch
Anja Zürcher - Natural Bodybuilding
Die Vize-Europa-Meisterin im Natural Bodybuilding nimmt seit 2013 an Wettkämpfen teil:

3. Rang IFBB Herbstmeisterschaft, 3. Rang IFBB Schweizer Meisterschaften, 2. Rang SNBF Schweizer Meisterschaften, 4. Platz an der WFF Universe, 2. Platz an der WFF Europameisterschaft.

Anja Zürcher motiviert als Fitness-Instruktorin in den Disziplinen Bodypump, Grit, Aerobic, CXWORX, Cardio, TRX, Slim Belly, Poledance, Stretching und Yoga die Fitnessparkbesucher und –besucherinnen. Zudem bietet sie Personal Trainings und Ernährungsberatungen.

Findet sie neben dem eigenen Training und dem Leiten der Kurse noch mehr Zeit zum Sporttreiben liebt sie Salsa Tanzen, Biken, Snowboarden, Volleyball, Badminton, Wandern, Reiten, Stand up Paddeln, Wakeboard, Cart fahren und Schwimmen.

Seit September 2014 ist Anja Zürcher Ambassadorin für das schönste Sportfestival der Schweiz – das ZUG SPORTS Festival (www.zugsports.ch). Mit diesem Engagement will die bewegungsfreudige Zugerin noch mehr Leute davon überzeugen, dass Sport gesund ist, vor allem aber das Leben unglaublich bereichert!

Facebook Anja Zürcher
Chris Böhm - Deutscher BMX Meister

Der deutsche BMX-Freestyler Chris Böhm begeistert Zuschauer weltweit bei hochwertigen Veranstaltungen, und großen TV Produktionen, seit über 18 Jahren mit seinen BMX-Flatland Shows. Flatland ist eine Unterart des Freestyle-BMX, bei welcher die Akrobatik am BMX auf flachem Boden stattfindet.

Zu den wichtigen Referenzen des BMX Champion und Showchoreografen Chris Böhm zählen die: dpa Kampagne im Europapark, Casio G-SHOCK Kampagne, die Showperformance für die Willi Bogner B-Games, TV Spot & Show in Shanghai für Mercedes Benz, die weltweite Kampagne für das neue Gesicht von Jack & Jones oder Auftritte beim Plus X Award (dem größten Innovations Wettbewerb der Welt).

Chris Böhm machte sich einen Namen mit verschiedenen TV-Auftritten im Deutschen Fernsehen und hat sein eigenes Signatur BMX Bike. Sozial engagiert er sich als Kinderkrankenpfleger in der Kinder & Jugendpsychiatrie Lörrach und bietet dort ein therapeutisches BMX Training an, was er 2008 bei Stern TV vorstellte.

Er war zudem unter anderem Finalist bei RTL Das Supertalent und wurde als Weltrekord Gewinner bei Kai Pflaumes TV Show "Comedy Falle" gefeiert. Im Sommer 2016 holte sich Chris Live im ZDF Fernsehgarten vor Millionen Menschen einen Guinness Weltrekord! In 2017 hat Chris Böhm die Tour de France mit seiner BMX Performance im Fernsehen bei ARD Sportschau eröffnet und hat die holländische "Wetten Das" Show auf RTL gewonnen. Er wurde mit seinem Rekord ins neue Guinnessbuch 2018 eingetragen.

Mit seiner neuen Showinszenierung "Ready to Rumble" ist Chris dieses Jahr mit seiner Crew, aus Tricker, Breakdancer, BMXer und ihren DJ auf Tour durch ganz Europa. 

Youtube Video

Social Media:
Webseite
Facebook
Instagram
Youtube

Lukas Blaser - Mountain Biker
Am Anfang war die Neugier, Lukas’ Freunde haben ihn im Jahr 2000 mit dem Downhill-Virus infiziert. Von da an war das MTB in all seiner Vielfalt nicht mehr aus seinem Leben weg zu denken. Heute gilt seine grosse Leidenschaft dem Enduro-Biken. 2013 konnte er sein Hobby zum Beruf machen. Er führt nun in Zug seinen eigenen Bikeshop.

Zudem engagiert er sich zusammen mit der IG Mountainbike für seine Passion. In diesem Bereich gibt es weitere wichtige Projekte, die anstehen. Lukas’ Motivation ist der Spass: In jeder Situation bringt ihm das Bike Freude – sei dies als Ausgleich, Frustventil oder einfach Spass haben mit Freunden. Auch den inneren Schweinehund gilt es ab und zu zu besiegen, aber Lukas und er sind ein tolles Team. Auf mehrtägigen Touren, rasanten Trails und schönen Aufstiegen erlebt er auf dem Bike gleichzeitig Entspannung und Anstrengung, während ihm die Natur zu Füssen liegt. Lass dich von Lukas’ Passion inspirieren – setz dich auf’s Bike und fahr los!
Noe van Messel - Schwinger

Noe van Messel ist einer der vielversprechendsten Jungschwinger der Region, wenn nicht der Schweiz. Stark, selbstbewusst, humorvoll aber auch sehr bodenständig steht Noe für die Zukunft des Schwingens. Nachdem es aber nur bergauf ging, muss Noe sich nun mit einer Knieverletzung beschäftigen. Kraft-Aufbau aber auch mentales Training stehen im Vordergrund. Wir glauben, dass genau das die Chance für Noe ist, um den nächsten Schritt zu machen und hoffen dass ihn dieser ans ESAF Zug führen wird. Wir unterstützen ihn dabei!

ZugSPORTS APP

Wie wir alle wissen, steht das Smartphone im Zentrum der Kommunikation junger Menschen. Deshalb haben wir die ZugSPORTS App geschaffen. Eine App, die Informationsstelle und Festivalführer in einem ist. Eine App die wir jedes Jahr weiter entwickeln.

Hier geht's zu den Zuger Sportanbietern:

Nachhaltigkeit ist uns wichtig

ZugSPORTS setzt sich sehr für nachhaltige Events und Projekte ein, was nicht zuletzt dazu geführt hat dass z.B. das ZugSPORTS Festival von Swiss Olympic mehrfach ausgezeichnet wurde. In ALLEN Projekten, in die wir involviert sind, legen wir grossen Wert auf ausgezeichnete Arbeit in folgenden Bereichen:

Abfall & Littering
Nicht nur Abfallmanagement, auch aktive Information an Besucher.

Verkehr & Transporte
ÖV-freundliche Events, clevere Logisitk

Energie & Infrastruktur
z.B. Energie aus Solar oder Wasserkraft

Lebensmittel
Einbezug regionaler Partner

Natur & Landschaft
Einbezug der Natur in die Projekte

Lärm & Emissionen
Verbindlichkeit gegenüber Anwohnern

Ethik & Soziales
Gleichberechtigung, Cool & Clean

Unsere Partner

Eine Partnerschaft mit ZugSPORTS geht weit über ein Sponsoring hinaus. Hier geht es nicht um Geld vs. Präsenz oder Rechte, sondern ums gemeinsame Bewegen der Menschen in der Region Zug und darum, einen Beitrag zu einer besseren Lebensqualität zu leisten und bleibende Eindrücke und Emotionen zu hinterlassen. Partner von ZugSPORTS sind gezielt in die verschiedenen Projekte von ZugSPORTS involviert oder entwickeln gemeinsam mit ZugSPORTS etwas, das die Menschen bewegt.

Mit Johnson&Johnson als Partner haben wir nicht nur Zugriff auf umfassendes Know How rund ums Thema Gesundheit. JnJ ist Partner des Lakeride Events und gemeinsam entsteht das einzigartige ZugSPORTS Booklet das zu mehr Bewegung und Lebensfreude animieren soll.

Dank Glencore können wir unsere Events gratis halten, es gibt bei keinem Projekt von ZugSPORTS Eintrittskosten. Glencore investiert in unsere Förderung von Bewegung und Lebensfreude und unterstützt insbesondere auch unsere grossen Projekte ZugSPORTS Festival und Ägeri On Ice sowie die Entwicklungsarbeit an der ZugSPORTS App.
Baarer Bier ist nicht nur ein Bierbrauer, Baarer Bier ist Gastropartner, Logistikerpartner und fragt nicht nur nach dem besten Deal um möglichst viel Bier zu verkaufen. Baarer Bier unterstützt unsere Sache und fördert Bewegung und Lebensfreude. Baarer Bier ist deshalb an allen unseren Plattformen Partner und aus dem ehemaligen Partner wurden Freunde.